Ehrenbürger: Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Brackenheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Brackenheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Statue Theodor Heuss
Link zur GebärdenspracheLink zur leichten Sprache

Ehrenbürger Rolf Kieser

Hauptbereich

Ehrenbürger Rolf Kieser

Rolf Kieser wurde am 27. September 2019 durch den Brackenheimer Gemeinderat einstimmig zum Ehrenbürger der Stadt Brackenheim ernannt. Die Ehrenbürgerurkunde wurde ihm im Rahmen seiner Verabschiedung am 29. Februar 2020 überreicht.

Lebenslauf

Nach dem Studium zum Beamten des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung trat er eine Stelle als stellvertretender Stadtkämmerer bei der Stadtverwaltung Sachsenheim an und wurde später zum Stadtkämmerer befördert. Am 6. Dezember 1987 wählten ihn die Brackenheimer Bürgerinnen und Bürger bei einer Wahlbeteiligung von 72,89 Prozent mit 57,98 Prozent der gültigen Stimmen zum Bürgermeister der Stadt Brackenheim. Dieses Amt hat er am 1. März 1988 angetreten und bis zum 29. Februar 2020 ausgeübt. In den Jahren 1995, 2003 und 2011 wurde er jeweils mit deutlichen Ergebnissen in seinem Amt bestätigt.

Acht Teile ein Ganzes

Rolf Kieser hat in seiner 32-jährigen Amtszeit gemeinsam mit dem Gemeinderat die Gesamtstadt Brackenheim in allen Bereichen wesentlich vorangebracht. Im Laufe seiner Amtszeit ist die Einwohnerzahl der Gesamtstadt um rund 40 Prozent gewachsen. Mit dem Neubau des Bürgerzentrums im Jahre 1996, des erweiterten Rathauses im Jahre 2011 sowie des nun begonnenen Projekts „WeinZeit im Schloss“ konnten wesentliche Meilensteine der Stadtentwicklung realisiert werden. Im Bereich Bildung und Betreuung wurden in den vergangenen 25 Jahren rund 40 Millionen in ein ausreichendes und wohnortnahes Angebot investiert.

In der Bevölkerung genießt Rolf Kieser ein hohes Maß an Anerkennung und Respekt – zumal es ihm auch stets gelungen ist, nach dem Motto „Acht Teile, ein Ganzes“, den Zusammenhalt der Stadtteile zu fördern und zu stärken. Mit der dezentralen Infrastruktur mit 13 Kindergärten, zehn Schulen, 15 Gemeinde- und Versammlungsstätten, elf Sportplätzen, acht Feuerwehren und acht Friedhöfen sind wichtige Einrichtungen des täglichen Bedarfs auch in den Stadtteilen vor Ort und sorgen für ein hohes Maß an Lebensqualität. Trotz dieses hohen Stands der Aufgabenerfüllung hinterließ Rolf Kieser zum Ende seiner Amtszeit einen schuldenfreien Haushalt.

Demokratie und Europa

Ein wesentliches Anliegen seiner Arbeit war, im Sinne des Erbes von Prof. Dr. Theodor Heuss, für Demokratie, Menschenrechte und für ein vereintes Europa einzustehen. Nach der Freundschaft mit Charnay-les-Macon sind während seiner Amtszeit weitere Verbindungen zu Castagnole delle Lanze (ITA), Zbroslawice (POL) und Tarnalelesz (HUN) entstanden. Die Stadt Brackenheim erhielt für ihre Bemühungen zur Förderung des europäischen Gedankens im Jahr 2008 die Europa-Plakette, die höchste Auszeichnung der Europäischen Union. Mit der Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit, zu der am 4. Oktober 2019 mit Joachim Gauck bereits der fünfte Bundespräsident in der Heuss-Stadt zu Gast war, hat er eine besondere Veranstaltung etabliert, die für „Einigkeit und Recht und Freiheit“ in Deutschland steht. Zudem ist der Geburtstag von Prof. Dr. Theodor Heuss ein jährlicher Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Stadt Brackenheim. Auch diese Feierlichkeiten bildetet jedes Jahr den Anlass, um Akzente in Sachen Demokratie zu setzen.

Ehrenamt

Rolf Kieser brachte sich über seine Tätigkeit als Bürgermeister hinaus in zahlreichen Gremien ehrenamtlich ein und vertrat dort die Interessen der Stadt Brackenheim. So ist er unter anderem erster Vorsitzender der Fördervereins Altenheim Zabergäu/Leintal e.V., des Fördervereins Gesundheitsversorgung Zabergäu und Umgebung e.V. sowie Verbandsvorsitzender der Volkshochschule Unterland. Er fungierte als stellvertretender Vorsitzender im Beirat der Diakonie-Sozialstation Brackenheim-Güglingen, als 2. stellvertretender Vorsitzender des Neckar-Zaber-Tourismus e.V., ist Mitglied des Kuratoriums der Theodor-Heuss-Stiftung sowie Vorstandsmitglied beim Theodor-Heuss-Freundeskreis e.V und beim Zabergäu-Verein e.V. Ebenso ehrenamtlich war er im Regionalbeirat der EnBW sowie in der Lenkungsgruppe der Kulturregion HeilbronnerLand und in der AG „Kreisverband Heilbronn“ des Gemeindetags Baden-Württemberg aktiv.

Herzblut, Identifikation und Einsatz

Doch die zahlreichen Errungenschaften und Erfolge sind die eine Seite. Die andere Seite ist die Art und Weise, wie Bürgermeister Rolf Kieser seine Tätigkeit ausgefüllt hat. Er hat seine Aufgabe nicht nur als „Beruf“, sondern als „Berufung“ aufgefasst. Er hat sich mit Leidenschaft und Hingabe für unsere Stadt eingesetzt und ein großes Augenmerk darauf gelegt, mit dem Ohr stets nah am Menschen zu sein. Davon zeugen nicht nur die jährliche rund 400 Geburtstags- und Hochzeitsjubiläumsbesuche sowie die insgesamt 16 Gesprächskreissitzungen pro Jahr, sondern auch seine große Präsenz bei Veranstaltungen von Vereinen, Kirchengemeinden und anderen Institutionen in der Gesamtstadt.

Ohne Frage mussten bei ihm daher in vielen Fällen private Belange in den Hintergrund rücken. Rolf Kieser hat eine Ehefrau, zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Diese mussten aufgrund seines engagierten Einsatzes für unsere Stadt oftmals auf ihren Ehemann, Vater und Opa verzichten. Dieses Maß an Herzblut, Engagement, Identifikation mit der Stadt und diese Opferbereitschaft der Familie sind nicht selbstverständlich – auch nicht für einen Bürgermeister – und haben durch die Ernennung zum Ehrenbürger der Gesamtstadt Brackenheim eine Würdigung erfahren. Der Gemeinderat hatte diese Entscheidung in einer Sondersitzung am 27. September 2019 einstimmig getroffen.

Rolf Kieser hat unsere Stadt nachhaltig geprägt und sich um Brackenheim in besonderer sowie außergewöhnlicher Art und Weise verdient gemacht.

Ehrenbürger Karl Seither (1931 - 2024)

Karl Seither war seit dem 12. Januar 2007 Ehrenbürger der Stadt Brackenheim. Er erhielt in feierlichem Rahmen die höchste Auszeichnung, die von einer Stadt vergeben werden kann. Mehr als 45 Jahre hat sich Karl Seither in unterschiedlichen Funktionen für die Belange Brackenheims ehrenamtlich eingesetzt.

Sein ehrenamtliches Engagement begann im Jahr 1965, als er in den Gemeinderat gewählt wurde. Nach einer fünfjährigen Pause gehörte dem kommunalen Gremium anschließend ununterbrochen von 1980 bis 2004 an. In dieser Zeit war er zudem als erster und zweiter stellvertretender Bürgermeister aktiv. Von Oktober 1974 bis 2009 war der passionierte Radfahrer zudem Mitglied des Kreistages des Landkreises Heilbronn. Die Liste der weiteren Ehrenämter ist lang: Er gehörte zu den Gründungsvätern des CDU-Stadtverbands, war dort 24 Jahre erster bzw. zweiter Vorsitzender, engagierte sich 21 Jahre im Kirchengemeinderat, arbeitete ab 1978 im Partnerschaftskomitee, 17 Jahre davon als 1. Vorsitzender, fungierte als Jugendschöffe und brachte sich beim VfL Brackenheim ein. Er war nicht nur Ehrenbürger der Stadt Brackenheim, sondern auch Ehrenvorsitzender des Partnerschaftskomitees und des CDU-Stadtverbands Brackenheim.

Insgesamt, so hat der passionierte Radfahrer einmal selbst ausgerechnet, kam er auf mehr als 6.000 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit für Brackenheim. Mit Fug und Recht kann man daher sagen: Karl Seither hat unserer Stadt mehrere Jahre seines Lebens gewidmet. Für sein unermüdliches bürgerschaftliches Engagement erhielt er im Jahr 2005 das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

Brackenheim

  • WINTER, Friedrich Robert, (1831 - 1910), Gutsbesitzer
  • BENDEL, Gottlieb Wilhelm, (1857 - 1946), Stadtschultheiß
  • Dr. med. WENDEL, Eugen, (1864 - 1942), Generalarzt
  • Dr. med. WENDEL, Otto, (1869 - 1951), Arzt
  • Prof. Dr. HEUSS, Theodor, (1884 - 1963), 1. Bundespräsident
  • KOHL, Georg, (1881 - 1952), Buchdruckereibesitzer, Mitglied des Bundestags
  • BLEYLE, Max, (1881 - 1965), Senator
  • SCHELLE, Hermann, (1904 - 1977), Bürgermeister

Dürrenzimmern

  • LAUK, Ernst Gottlieb, (1884 - 1961), Pfarrer

Haberschlacht

  • WÖRNER, Eduard, (1866 - 1923), Pfarrer

Hausen a.d.Z.

  • BECK, Wilhelm Adolf, (1879 - 1941), Bürgermeister
  • HEEGE, Tobias, (1864 - 1937), Landwirt
  • MAIER, Karl, (1881 - 1964), Gemeindepfleger

Stockheim

  • NEUWEILER, Johann Georg, (1840 - 1933), Kaufmann und Landwirt
  • MÜLLER, August, (1880 - 1952), Gastwirt
  • GEIGER, Theodor, (1876 - 1945), Bürgermeister
  • DANNER, Norbert, (1909 - 1994), Bürgermeister

Gesamtstadt Brackenheim

  • Dr. LANG, Karl, (1913 - 2002), Geschäftsführender Gesellschafter der Fa. Georg Kohl
  • Dr. ASSFAHL, Gerhard, (1904 - 2007), Studiendirektor i. R.
  • WENNINGER, Richard, (1929 - 2001), Bürgermeister
  • RIEXINGER, Gustav sen., (1920 - 1998), Fabrikant
  • SEITHER, Karl, (1931 - 2024), Konrektor i. R.
  • KIESER, Rolf (*1952), Bürgermeister

Ehrenbürger und Ehrenringträger

RIEXINGER, Gustav sen., (1920 - 1998), Fabrikant

Infobereiche