Neuigkeiten: Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Rathaus & Info

Hauptbereich

Weinberghut 2020 beginnt

Artikel vom 02.09.2020

Die Traubenreife ist so weit fortgeschritten, dass die Weinberghut in den nächsten Tagen beginnt. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang werden in den Weinbergen Brackenheims und den Stadtteilen wieder Wengertschützen unterwegs sein, um mit Hilfe einer Schreckschusswaffe die Trauben bei Bedarf vor gefräßigen Vögeln zu schützen. Geschossen wird nur im „Notfall“ (d.h. nur dann, wenn auch wirklich Vögel/Stare zu sehen sind). In einzelnen Lagen der Stadt, sowie auf dem Gebiet benachbarter Gemeinden, werden auch automatische Schussapparate aufgestellt, die nachts nicht betrieben werden. Hinweise auf mögliche Fehlfunktionen solcher Apparate nimmt das Team Sicherheit und Ordnung, Frau Schwende, Tel. 07135/ 105-213, entgegen. In diesem Jahr werden die Hüter das erste mal den Einsatz von Vogelscheuchen-Drachen testen. Es werden zwei Drachen in einem Gewann auf Markung Brackenheim eingesetzt.

Spaziergänger, Hundebesitzer, Reiter und Radfahrer aufgepasst!

Bitte rechnen Sie ab sofort wieder mit lauten und überraschend auftretenden Knall-, Knatter- und Pfeifgeräuschen. Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihre Hunde in dieser Zeit an Feldwegen möglichst an der Leine geführt werden. Außerdem sind die Wengertschützen dazu befugt, mit ihren Privatfahrzeugen die Wege in den Weinbergen zu befahren. Sie sind angewiesen, unbefugtes Betreten der Weinberge zu melden und den Diebstahl von Trauben sofort zur Anzeige zu bringen.

Infobereiche