Neuigkeiten: Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Rathaus & Info

Hauptbereich

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Artikel vom 25.06.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,


wir freuen uns, dass mit dem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen für Sie als Eltern und vor allem auch für die Kinder eine verlässliche Betreuung wieder möglich wird.
Doch was bedeutet diese Bezeichnung „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“?
Regelbetrieb: Unser Bestreben ist es, die städtischen Kindertageseinrichtungen wieder zu den von Ihnen gewohnten Betreuungszeiten umfänglich zu öffnen. Dies werden wir auch umsetzten können. Hierbei wird der gewohnte Personaleinsatz voraussichtlich im erlaubten Maße (von bis zu 20%) reduziert sein, da auch Mitarbeiter*innen aus unseren Einrichtungen der Risikogruppe angehören.
Die Öffnung unter Pandemiebedingungen bringen für den Alltag dennoch Einschränkungen bzw. Veränderungen mit sich:
Die oberste Priorität bei der Öffnung zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen hat der Schutz der Gesundheit. Dies erfordert zwingend die Solidarität, Achtsamkeit und aktive Mitwirkung und Verantwortung aller Beteiligten.
Konkret bedeutet dies, dass sich ausschließlich gesunde Kinder und Mitarbeiter*innen ohne Anzeichen der Krankheit SARS-CoV-2 in der Einrichtung aufhalten bzw. diese betreten dürfen. Dies gilt auch für Eltern oder andere Personen, die das Kind zur Betreuung bringen, sowie sämtliche Mitglieder des Hausstandes.
Eine Abstandsregelung für die Kinder in Krippe und Kindergarten gibt es nicht. Erwachsene untereinander sollen das Abstandsgebot (mind. 1,5 m) einhalten – bitte denken Sie als Erwachsener an das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung.
Mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab dem 29.06.2020 sowie zu Beginn des neuen Kindergartenjahres müssen die Eltern eine schriftliche Gesundheitsbestätigung abgeben, die in der Einrichtung dokumentiert wird. Der entsprechende Vordruck ist beigefügt. Sollten Eltern die darin aufgeführten Regelungen nicht einhalten, ist die Einrichtung dazu berechtigt, das Kind von der weiteren Betreuung auszuschließen.
Jede Einrichtung hat ein Hygienekonzept, welches nach den Grundlagen der Schutzhinweise für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen während der Coronapandemie von den Einrichtungsleitungen fortgeschrieben wurde, vorliegen. Über die wichtigsten Punkte werden Sie gesondert vom Einrichtungsteam informiert. Dieses Konzept ist auf die Bedingungen der Einrichtung ausgerichtet. Es kann zu unterschiedlichen Verfahrensweisen unter den Einrichtungen kommen, denn es werden einrichtungsbezogene Regeln, wie z. B. bei der Bring- und Abholzeit, Tagesablauf mit Essenszeiten und Einteilung der Kindergruppen usw. mitgeteilt.
Es werden bis auf Weiteres feste Betreuungsgruppen, so wie es das Konzept zur Öffnung der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in Baden-Württemberg zur Rückkehr zu einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen vorgibt, gebildet. In der Ganztagesbetreuung kann es in den Randzeiten zu einer Mischung der anwesenden Kinder in der Ganztagesbetreuung kommen. Die Mischung wird möglichst gering gehalten. Ebenso werden wir das Wechseln von Mitarbeiter*innen möglichst gering halten.
Mit den Berichten am Wochenende zur Situation in Gütersloh konnten wir alle verfolgen, wie schnell eine Öffnung wieder zurückgefahren werden kann. In den letzten Wochen wurde in Brackenheim keine neue erkrankte Person mit SARS-Cov-2 gemeldet. Wir hoffen, es bleibt weiterhin so. Beim Auftreten eines Krankheitsfalls von SARS-CoV-2 im Zusammenhang mit der Einrichtung werden wir Sie informieren und mit dem Gesundheitsamt alle weiteren Maßnahmen abklären.
Nachdem der Gemeinderat entschieden hat, die Elternbeiträge für die Monate April – Juni nicht zu erheben (mit Ausnahme für die erweiterte Notbetreuung), wird ab Juli 2020 wie gewohnt der jeweilige Elternbeitrag wieder abgebucht.
Ab dem 29.06.2020 werden die Einrichtungen wieder vom Caterer mit warmen Mittagessen versorgt, sofern dies gemäß dem Betreuungsvertrag vereinbart wurde.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und für Ihre Geduld in dieser herausfordernden Zeit.

Freundliche Grüße
Ihr
Thomas Csaszar
Bürgermeister
Anlage
Gesundheitsbestätigung

Infobereiche