Klimaschutzmanager: Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Stefan Wirth ist neuer Energiebeauftragter

Hauptbereich

Stefan Wirth ist neuer Energiebeauftragter

Die Stadt Brackenheim nimmt seit einem Jahrzehnt eine Vorreiterstelle in Sachen Klimaschutz ein. 2014 wurde dafür die Stelle des Klimaschutzmanagers ausgeschrieben, welcher mit der Verantwortlichkeit zur Umsetzung des Klimaschutzkonzepts betraut wurde.

In der Zeit bis heute konnten viele wichtige Veränderungen angestoßen werden. Schwerpunkte lagen hier vor allem im Bereich der Reduktion von städtischen Energieverbräuchen. Weiter wurden durch die aktive Mitarbeit des Arbeitskreises Klimaschutz Projekte wie „PRIMA KLIMA“ angestoßen und realisiert.

Im Dezember 2020 begann Stefan Wirth als Energiebeauftragter bei der Stadt Brackenheim und löst damit Herrn Königstein, der das Amt seit 2014 bekleitete, ab.

Mit dem Personalwechsel ändert sich nun auch die Auslegung der Stelle. Herr Wirth gehört dem Zentralen Gebäudemanagement an. Ziel ist es, einen allzeit klimafreundlichen Betrieb der öffentlichen Gebäude zu gewährleisten.

 

Zur Person

 

Als Techniker  in der Heizungs- und Lüftungsanlagebranche groß geworden, war ich in den letzten Jahren in der Inbetriebnahme  tätig. Inbetriebnahme und Optimierung von Heizungs,- Klima- und Lüftungsanlagen ist für mich ein absolutes Muss, um ein klimafreundliches Arbeiten dieser Anlagen zu gewährleisten.

Nun freue ich mich, im Zabergäu  für ein gutes Klima zu sorgen. Eingestellt als Energiebeauftragter mit Ziel Klimaschutz für die Stadt Brackenheim freue ich mich auf viel Arbeit.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Jonathan Wein ist neuer Klimaschutzmanager der Stadt Brackenheim

Die Stadt Brackenheim nimmt seit einem Jahrzehnt eine Vorreiterstelle in Sachen Klimaschutz ein. 2014 wurde dafür die Stelle des Klimaschutzmanagers ausgeschrieben, welcher mit der Verantwortlichkeit zur Umsetzung des Klimaschutzkonzepts betraut wurde.

In der Zeit bis heute konnten viele wichtige Veränderungen angestoßen werden. Schwerpunkte lagen hier vor allem im Bereich der Reduktion von städtischen Energieverbräuchen. Weiter wurden durch die aktive Mitarbeit des Arbeitskreises Klimaschutz Projekte wie „PRIMA KLIMA“ angestoßen und realisiert.

Im Oktober 2020 begann Jonathan Wein als Klimaschutzmanager bei der Stadt Brackenheim und löst damit Herrn Königstein, der das Amt seit 2014 bekleitete, ab.

Mit dem Personalwechsel ändert sich nun auch die Auslegung der Stelle. Herr Wein gehört der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kultur & Events mit Geschäftsstelle Gemeinderat an und wird daher die Schwerpunkte im Bereich Klimaschutzmanagement anders setzen.

Zur Person

Nach meinem Realschulabschluss in Lauffen am Neckar begann ich eine Lehre zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Ludwigsburg. Als diese 2016 endete, zog ich nach Rottenburg am Neckar und begann dort mein Studium an der Hochschule für Forstwirtschaft.  Der Studiengang B.Sc. Nachhaltiges Regionalmanagement, welcher auf den ersten Blick vielleicht etwas exotisch daherkommt, soll unter anderem genau das fördern, was es als Klimaschutzmanager einer Gemeinde im ländlich geprägten Raum braucht: Einen Blick für die vorherrschenden Situationen in kleineren Kommunen, sowie eine Offenheit für europäische und bundesweite Belange in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Sollten Sie Interesse an diesen Themen haben, melden Sie sich gerne mit Ihren Ideen und Anmerkungen bei mir.

Infobereiche