Seite drucken
Stadt Brackenheim

Car-sharing ist Teil der Mobilitätswende!

Um die Mobilitätswende schaffen zu können, bedarf es vielfältiger Ansätze. Neben dem Ausbau des ÖPNV und der Radinfrastruktur, kann auch Carsharing ein Ansatz sein. In Brackenheim stehen zwei Anbieter zur Wahl!

Möglichkeit 1: E-Auto in der Kirchstraße

Seit dem 24.09.2019 arbeitet die Stadt mit der deer GmbH aus Calw zusammen, um in Brackenheim zusätzlich ein Carsharing mit einem Elektro-Fahrzeug zu etablieren: Das Fahrzeug (Renault Zoes oder VW ID. 3) fährt 100 % elektrisch und steht an der Ladesäule in der Kirchstraße vor dem Rathaus.

Registrierung/Buchung
Sie geschieht selbständig und online: Entweder über die Webseite von deer und/oder die entsprechende Smartphone-App (kostenfrei). Nach der kostenlosen Registrierung muss nur noch der Führerschein über die App verifiziert werden und schon kann es mit der ersten (Online-)Buchung losgehen - ebenfalls über einen PC oder die App.

Standplatz Kirchstraße
Der Standplatz ist nicht extra markiert, da der zweite Ladeplatz für "Fremdlader" zur Verfügung steht.

Was sind die Kosten?
- Die Leihgebühr beträgt 7,90 € pro Stunde oder 49,90 € pro Tag (rechnet sich ab 7 Stunden)
- Die Abrechnung erfolgt 1/4-stundenweise, wobei die Mindestbuchungszeit eine Stunde beträgt
- Die gefahrenen Kilometer sind frei und werden nicht in Rechnung gestellt.
Wieder aufgeladen wird der Zoe kostenfrei an den deer-eigenen Carsharing-Standorten; in Brackenheim also an der Ladesäule vor dem Rathaus nach dem Zurückbringen des Fahrzeugs.
An anderen Ladesäulen (die nicht zum deer-Netz gehören) muss kostenpflichtig geladen werden.   

Für wen lohnt sich Carsharing?
Carsharing lohnt sich immer dann, wenn Sie weniger als 12.000 km im Jahr fahren. Und es ist ideal, wenn nur ab und zu kleinere oder größere Fahrten (auch in den Urlaub) anstehen, wofür ein Zweitwagen viel zu teuer ist: Die Vollkosten eines Autos für die Anschaffung (Kaufpreis), den Betrieb (Benzin, Öl, Wasser, Frostschutz), die Unterhaltung (Inspektion, Reifen, Versicherung, Steuer, TÜV), Reparaturen und Wertverlust liegen für Klein- und Mittelklassewagen zwischen 400 und 650 €/Monat bzw. 4.800 und 7.800 €/Jahr, für die gehobene Mittelklasse bei mehr als 10.000 €/Jahr. Mit Car-Sharing in Brackenheim und Kosten von 0,19 €/km und 2,30 €/h fahren Sie spürbar günstiger!

Möglichkeit 2: Benziner in der Heilbronner Straße

Seit August 2018 arbeitet das Autohaus Bölz aus Schwaigern mit Ford CarSharing zusammen - und kann dadurch allen Interessenten aus Brackenheim und Umgebung ein CarSharing-Auto zur Verfügung stellen: Der rote Ford Fiesta ist ein Benziner und steht in der Heilbronner Straße 21.

ZUERST: Persönliche Anmeldung/Registrierung im Rathaus erforderlich!
Bevor der Benziner genutzt werden kann, ist eine persönliche Anmeldung bei Klimaschutzmanager Jonathan Wein im Rathaus, Raum 001, erforderlich. Die Kosten betragen einmalig 9,90 € (statt 49,00 €). Deshalb vereinbaren Sie bei Interesse einen Termin (Tel. 07135-105305 oder per Mail). Mitzubringen sind Personalausweis, Führerschein und die Bankverbindung - sowie 15 Minuten Zeit.

Standplatz Heilbronner Straße 21
Der Fiesta steht auf dem extra markierten Parkplatz vor dem Haus Heilbronner Straße 21, nur ca. 170 m vom ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof) entfernt. Direkt daneben wurden zwei Anlehnbügel montiert, wo Sie, falls Sie mit dem Fahrrad kommen, dieses anschließen können. Der Standplatz ist mit einem blauen Parken-Schild und einem Zusatzschild ausgestattet; d.h. als normaler Parkplatz steht diese Fläche nicht mehr zur Verfügung! Widerrechtlich parkende Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Was sind die Kosten?
Es gibt weder eine Monatsgebühr noch ist die Hinterlegung einer Kaution erforderlich. Erhoben wird zeit- und kilometerabhängig eine Grundgebühr (3€/Stunde ab 8.00 Uhr) (1,50€ zwischen 22 und 6 Uhr) und eine Verbrauchsgebühr (0,31 €/km), die nach jeder Fahrt automatisch per Lastschrift eingezogen wird. Darin sind sämtliche Kosten (Benzin, Außen- und Innenreinigung, Versicherung, Steuern, TÜV, Inspektion, usw.) enthalten. Wenn Sie das Auto einen ganzen Tag oder mehrere Tage buchen, wird die Grundgebühr zur Tagespauschale. Diese beträgt bei einem Tag 33€ und bei einer Buchung über mehrere Tage 29€ pro Tag.

Buchung und Fahrt
Den Fiesta buchen Sie nach Ihrer Anmeldung jederzeit online z.B. über FORD-Carsharing; für den geplanten Zeitraum - sofern er frei ist. Am Termin selbst öffnen Sie den Wagen entweder mit Ihrer Kundenkarte (erhalten Sie bei der Anmeldung) oder einer Smartphone-App. Nach einem Kontrollblick rund um das Auto (ob alles in Ordnung ist) geht's schon los. Nach der Fahrt den Wagen wieder in der Heilbronner Straße abstellen und den Wagen mit der Karte oder der App abschließen. Das war's schon.
Übrigens: Nun haben Sie auch über FLINKSTER Zugang zu den über 4.000 Fahrzeugen im Bundesgebiet, die i.d.R. an DB-Bahnhöfen stehen - zu den gleichen Konditionen.

http://www.brackenheim.de//leben-wohnen/klimaschutz/klimaschutz-in-brackenheim-1/car-sharing