Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Unternehmen

Beratungsangebot für KMU

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU mit 1 bis 250 Mitarbeitern) unterscheiden sich in Bezug auf den Energieeinsatz von Privathaushalten und öffentlichen Liegenschaften deutlich. So spielt bei Handwerk, Handel, Dienstleistung oder Gewerbe der Energieverbrauch für Raumwärme und damit z.B. das klassische Einsparpotenzial Wärmedämmung so gut wie keine Rolle. Gleiches gilt für die Warmwasserbereitung. Der Schwerpunkt des Energieverbrauchs liegt bei den strombedarfsbezogenen Anwendungen Beleuchtung, mechanische Energie, Prozesswärme und -kälte sowie Information/Kommunikation.

Wesentliche Einsparpotenziale gibt es hier bei den Querschnittstechnologien Druckluft, Pumpen, Motoren, Beleuchtung, Lüftung oder Kälte. Auch Abwärmenutzung ist vielfach ein Thema. Darüber hinaus geht es aber vor allem um Kosteneinsparungen ohne Energieeinsparung wie Vertragsoptimierung beim Energiebezug, Lastmanagement oder Blindstromkompensation.

Detaillierte Energieberatungen zu diesen Themen darf der Klimaschutzmanager aus Konkurrenzgründen nicht durchführen. Prinzipiell wird aber eine kostenfreie Initialberatung z.B. zu Fördermöglichkeiten oder zu sinnvollen Investitionen im Rathaus oder auch vor Ort im Betrieb angeboten.

Bei Interesse kontaktieren Sie also bitte den Klimaschutzmanager, um einen individuellen Termin zu vereinbaren.

KEFF - Kompetenzstelle Energieeffizienz Heilbronn-Franken

KEFF ist der Begriff für die Regionalen Kompetenzstellen Netzwerk Energie-Effizienz und eine Initiative des Landes Baden-Württemberg. KEFF unterstützt vor allem kleine und mittlere Unternehmen dabei, Energieeffizienzmaßnahmen erfolgreich umzusetzen.
Die für die Region zuständigen Experten Sebastian Ehrler und Christian Eifler kennen sich in Heilbronn-Franken gut aus und sind bestens vernetzt. Die individuellen Chancen und Möglichkeiten einzelner Unternehmen und Branchen können sie deshalb gut beurteilen.

Mehr zu KEFF finden Sie auf deren Webseite.

Die KEFF-Angebote sind unverbindlich und kostenfrei, Träger der Kompetenzstelle in unserer Region ist die IHK Heilbronn-Franken.