Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Arbeitskreis Asyl

Der Arbeitskreis Asyl stellt sich vor

Die Unterbringung von Flüchtlingen aus den zahlreichen Kriegs- und Krisengebieten der Welt ist eine Gemeinschaftsaufgabe, der sich Landkreise, Kommunen und Gesellschaft stellen müssen.

In Brackenheim leben derzeit etwa 400 Flüchtlinge. Diese sind in der Kernstadt, in Dürrenzimmern und in Botenheim untergebracht. Zur Betreuuung und Begleitung der Flüchtlinge sind die Behörden auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Menschen angewiesen.

Aus diesem Grund hat sich in Brackenheim mit der Arbeitskreis Asyl ein Gremium aus Ehrenamtlichen gebildet, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Flüchtlinge im Alltag zu begleiten und zu unterstützen. Untergliedert ist der Arbeitskreis in verschiedene Untergruppen, die sich verschiedenen Schwerpunktthemen widmen. Koordiniert und begleitet wird die Arbeit durch die Stadtverwaltung Brackenheim.

Ihre Ansprechpartner/innen

Gruppe

Aufgaben

Ansprechpartner/in

Ehrenamtliche Sprachkurse 

Koordination der ehrenamtlichen Deutschkurse für Flüchtlinge

Ilse Burkert-Sauer
ilse.burkert-sauer(@)t-online.de

Familien

Angebote für Familien

Cordula Bleise
cbleise(@)web.de

Paten

Organisation von Patenschaften für Flüchtlinge

Margarete Ruchser
mruchser(@)ruchser.com

Sachspenden

Entgegennahme, Prüfung und Weitergabe von Kleidung und Lebensmitteln

Solidare Weltladen

Obertorstraße 7, Brackenheim

Tel.: 07135/936530

 

Treffpunkte

Organisation von regelmäßigen Treffen zum Austausch 

Bernd Wetzel
berndwetzel(@)gmail.com

Willkommensbroschüre

Erstellung und Aktualisierung der Willkommensbroschüre

Klaus Bacher
klaus.bacher(@)gmx.de

Anregungen, Fragen und Ideen?

Haben Sie Anregungen oder Fragen zur Flüchtlingsbegleitung oder möchten im Arbeitskreis oder bei den Angeboten mitarbeiten, dann dürfen Sie sich gerne an oben genannte Personen wenden oder an David Spenger von der Stadtverwaltung Brackenheim (Mail: david.spenger(@)brackenheim.de oder Tel. 07135/105-601).