Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Briefwahl

Allgemeines zur Briefwahl

Falls Sie am Wahltag das Wahllokal nicht persönlich aufsuchen können, können Sie Briefwahl beantragen. Dies geht zum Beispiel persönlich im Bürgerbüro des Rathauses, per Post (am Besten mit Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte, die Sie rechtzeitig im Vorfeld erhalten) oder per Internet auf dieser Homepage voraussichtlich etwa ab Mitte/Ende April.

Briefwahl können Sie bis zum Freitag, den 24. Mai 2019, 18.00 Uhr, beantragen. Danach können Sie nur noch unter besonderen Umständen einen Antrag stellen (zum Beispiel bei plötzlicher Erkrankung). Das Rathaus hat hierfür im Bürgerbüro einen Bereitschaftsdienst eingerichtet: Das Bürgerbüro ist am Samstag vor der Wahl von 9 bis 12 Uhr und am Wahltag von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Telefon: 07135/105-0.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Briefwahlunterlagen bis spätestens um 18.00 Uhr bei der auf dem Wahlbrief angegebenen Stelle eingegangen sein müssen, um gewertet werden zu können. Geben Sie daher diese Unterlagen bitte rechtzeitig zur Post (der Versand ist für Sie kostenfrei) oder werfen Sie diese im Zweifel persönlich in den Briefkasten des Rathauses.