Stadt Brackenheim

Seitenbereiche

Alles Logo?

Lokale Agenda - alles Logo?!

Mit dem Agenda-Logo wird das Streben der Gesamtstadt Brackenheim nach einer zukunftsbeständigen Entwicklung im Rahmen der Lokalen Agenda verdeutlicht. Das Logo wurde von der den Agenda-Prozess moderierenden Kommunalentwicklung GmbH Baden-Württemberg gestaltet. Dargestellt ist die Verknüpfung der Lokalen Agenda mit der Stadtentwicklung Brackenheims. An der Schwelle zum 21. Jahrhundert werden die Erfordernisse für eine nachhaltige Entwicklung entsprechend den Zielen der Lokalen Agenda in die Stadtentwicklung integriert. Die Erdkugel steht für den globalen Aspekt der Lokalen Agenda: auch die Bedürfnisse unserer Mitmenschen und deren Lebensgrundlagen in anderen Ländern sollen berücksichtigt werden. Stellvertretend hierfür stehen z.B. der Verzicht auf die Verwendung von Tropenholz oder die sozialverträgliche Unterstützung der Wirtschaft in ärmeren Ländern durch den Kauf von sog. Fair-Trade-Produkten. Die acht Quadrate symbolisieren sämtliche Stadtteile: Brackenheim, Botenheim, Dürrenzimmern, Haberschlacht, Hausen, Meimsheim, Neipperg und Stockheim. Nur in gemeinsamer Verantwortung und entsprechendem Bewusstsein kann eine nachhaltige Entwicklung erreicht werden. Dabei kann jeder einzelne von uns durch sein Verhalten mitwirken, entsprechend den Zielen der Lokalen Agenda den begonnenen Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung weiter zu verfolgen und zu verstärken. Schließlich sind es gerade eine Reihe von nicht-nachhaltigen Verhaltensweisen und Konsumgewohnheiten, die zu einer Verschwendung von Ressourcen führen. Das Logo wird im Rahmen der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit zur Lokalen Agenda verwendet und soll zur Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit deren Zielen und Inhalten beitragen.